Arztsuche in M-V Sitemap Impressum Kontakt Drucken Presse wichtige Links Administration 

ÄK M-V in Kürze

Standesorganisation der Ärzte und Partner der Bürger

Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in der Hansestadt Rostock. Sie ist die berufliche Vertretung von etwa 9.194 ärztlichen Mitgliedern unseres Bundeslandes (Stand 01. Juli 2010).

Die Ärztekammer ist eine sogenannte Selbstverwaltung, das heißt, sie regelt eigenverantwortlich die beruflichen und berufsrechtlichen Belange der Ärzte. Sie ist jedoch nicht nur Dienstleister für ihre Mitglieder, sondern hat auch eine wichtige Ordnungs- und Aufsichtsfunktion.

Auf diese Weise sichert die Ärztekammer dauerhaft die ärztliche Professionalität und Qualität und dient maßgeblich dem Wohl der Allgemeinheit.

Kernaufgaben der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

  • Vertretung – die Kammer vertritt die gesamtärztlichen Interessen in der Öffentlichkeit und gegenüber der Politik.
  • Weiter- und Fortbildung – die Kammer sorgt dafür, dass die Ärzte ihre Kompetenzen erwerben, erweitern und erhalten können.
  • Qualitätssicherung – die Kammer erhebt und bewertet Informationen zur Qualität von Behandlungsergebnissen.
  • Kommunikation – die Kammer fördert Dialog und Kooperation, sowohl zwischen Arzt und Patient als auch unter den Ärzten.
  • Information und Beratung – die Kammer ist Ansprechpartner der Ärzte bei beruflichen und fachlichen Fragen.
  • Aufsicht – die Kammer wacht darüber, dass Ärzte ihre Berufspflichten einhalten.
  • Medizinische Fachangestellte – die Kammer trägt in Zusammenarbeit mit den ausbildenden Ärzten die Verantwortung für die Ausbildung zur „Medizinischen Fachangestellten“.

Ansprechpartner Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Benjamin Rausch
0381 492 80 17

presse@aek-mv.de