Arztsuche in M-V Sitemap Impressum Kontakt Drucken Presse wichtige Links Administration 
    

Kammerbeitrag

Die Finanzierung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern ist im § 12 Heilberufsgesetz Mecklenburg-Vorpommern geregelt. So erhebt die Ärztekammer zur Deckung ihrer Kosten und zur Erfüllung ihrer gesetzlich zugewiesenen Aufgaben auf der Grundlage einer Beitragssatzung von allen Kammermitgliedern Beiträge, deren Höhe in Abhängigkeit vom Einkommen aus ärztlicher Tätigkeit ermittelt wird.

Für Leistungen, die die Ärztekammer auf Veranlassung oder im Interesse einzelner Kammermitglieder oder Dritter erbringt, werden Gebühren auf der Grundlage einer Gebührensatzung erhoben. Sowohl die Beitragssatzung als auch die Gebührensatzung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern müssen von der Aufsichtsbehörde - Ministerium für Soziales und Gesundheit - genehmigt werden.

Die Kammerversammlung beschließt vor Beginn des Haushaltsjahres den Haushaltsplan. Dieser enthält die im Haushaltsjahr zu erwartenden Einnahmen (Erträge) und die voraussichtlichen Ausgaben (Aufwendungen). Nach Abschluss des Haushaltsjahres wird der Kammerversammlung ein Finanzbericht zur Beschlussfassung vorgelegt.

Die Mitarbeiter des Referats Finanzen/Kammerbeitrag beraten Sie gern bei Fragen zur Beitragsveranlagung und sind auch Ansprechpartner bei Fragen zur Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern.

Ansprechpartner Finanzen/Beitrag

Regina Beyer
Referatsleiter
0381 492 80 61

Heike Stepputat
Rechnungswesen
0381 492 80 62

Silke Heimann
Beitragswesen
Ärzteversorgung

0381 492 8063

Eva Engel
Beitragswesen
Ärzteversorgung

0381 492 8064

beitrag@aek-mv.de
finanzen@aek-mv.de